AKUPUNKTUR

Akupunktur ist eine über 4000 Jahre alte ganzheitliche Heilmethode, die auch in der Tiermedizin seit langem erfolgreich angewendet wird.
Durch Stimulation genau definierter Punkte des Körpers mittels Nadeln werden biochemische und physiologische Reaktionen hervorgerufen. Auf diese Weise erzielt man unter anderem heilende, schmerzlindernde, und antiallergische Wirkungen.

Mit der Akupunktur werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Sie ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In der TCM sind der Einsatz von Kräutermedizin und spezieller Diätetik weitere wichtige Bausteine zum Heilungserfolg.

Neben der bekannten Nadelakupunktur kann in bestimmten Fällen die Anwendung von Laser- oder Elektrostimulation, Neuraltherapie (Injektion von Medikamenten in Akupunkturpunkte), Moxibustion (Wärmebehandlung der Punkte) oder Golddrahtakupunktur (Dauerakupunktur mit Gold unter Vollnarkose) sinnvoll sein.

Die Akupunktur kann als alleinige Therapie oder in Kombination mit anderen ganzheitlichen Therapien oder der Schulmedizin zum Einsatz kommen.